Newsletter vom 09.10.2013: 2 Jahre Occupy Basel; Filmabend “Occupy Love”

| Keine Kommentare

Hallo Miteinander!

Hier kommt der nächste Newsletter, mit diesem Inhalt:

1. Filmabend 2 Jahre Occupy Basel: Occupy Love, Sonntag, 13.10.2013
2. Planungssitzung, Dienstag, 15.10.2013
3. Diverse Veranstaltungshinweise
4. Ausblick Occupy Basel

1. Filmabend 2 Jahre Occupy Basel: Occupy Love, Sonntag, 13.10.2013
Diesen Sonntag, 13.10.2013, findet bereits unser nächster Filmabend statt!

Anlässlich des zweiten Geburtstag von Occupy Basel am 15. Oktober zeigen wir einen Film in eigener Sache: Die Macher von Occupy Love verfolgten die zahlreichen Massenproteste der vergangenen Jahre und untersuchen die Hintergründe, welche sich meist sehr ähnlich sind: Liebe, beispielsweise zu den Mitmenschen oder der Natur. Mit der starken Überzeugung, dass die dringend nötige fundamentale Veränderung aus unseren Herzen kommen muss! Ein inspirierender Film mit einem schönen Blick zurück auf den Beginn unserer Bewegung sowie anderer Grossproteste.

Weitere Infos zum Film findet Ihr hier: http://occupylove.org/

Sprache: ENGLISCH! (Inkl. englischen und/oder französischen Untertiteln zur Erleichterung, leider ist weder Sprache noch Schrift in Deutsch verfügbar. Wir haben englische und französische Untertitel zur Verfügung, je nach Nachfrage werden wir eine oder beide Sprachen hinzufügen!)

Zum 2. Geburtstag von Occupy Basel eignet sich auch ein Rückblick auf die vergangene Zeit unserer Aktivität, anhand einer kurzen Präsentation werden die wichtigsten Meilensteine vorgestellt!

Nach dem Film gibts wie immer eine gemeinsame Diskussion und ein feines Nachtessen!
Eintritt frei, mit Kollekte, und fürs Essen darf jedeR bezahlen was Ihm/Ihr dieses wert ist.

Sonntag, 13.10.2013, LoLa Quartierzentrum St. Johann
Karte: http://g.co/maps/qc2eb

 Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr

Wir würden uns sehr freuen, euch am Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen! Bitte macht auch Werbung für diesen Event und bringt eure Kollegen mit! Dazu gibts wie immer auch einen Facebook-Event, mit welchem Ihr ganz einfach eure Freunde einladen könnt: Filmabend Occupy Basel: Occupy Love!

2. Planungssitzung, Dienstag, 15.10.2013
Um endlich mal wieder ein bisschen mehr Aktivität in die Bewegung zu kriegen, ist es längst an der Zeit, dass wir wieder mit regelmässigen Planungssitzungen beginnnen!
In letzter Zeit konnten meistens nur die Filmabende fortgeführt werden, abgesehen davon lief leider nicht so viel wie erwünscht…

Anlässlich unseres zweiten Geburtstags sehe ich eine gute Gelegenheit, um einen Versuch zu starten mal wieder eine aktivere Organisationsgruppe zusammenzubringen!

Dazu haben wir eine Planungssitzung geplant, welche am Dienstagabend, 15.10.2013, 20:00 in der Bar “Zer alte Schmitti” an der Unteren Rheingasse 12 in Kleinbasel befindet!

Ich hoffe, dass ich da auf eure Unterstützung hoffen kann, und dass wir so wieder mit mehr Aktivitäten beginnen können!

Damit wir ungefähr wissen wie viele Leute dass kommen werden, würden wir uns über eine kurze Meldung sehr freuen, und dann können wir euch auch auf dem Laufenden halten bezüglich Traktanden etc. Aber Ihr könnt natürlich auch einfach spontan noch vorbeikommen!

3. Diverse Veranstaltungshinweise
Hier noch ein paar Hinweise zu baldigen wichtigen Veranstaltungen!

– Am 17.10 findet der Welttag zur Überwindung der Armut statt! Wir waren da letztes Jahr aktiv dabei, geplant wäre das auch dieses Jahr gewesen, aber leider hat das nicht geklappt… Den Flyer zu der Veranstaltung findet ihr hier: Welttag zur Überwindung der Armut

– Am 18.10 findet eine Podiumsdiskussion zur Volksabstimmung 1:12 statt, welche bestimmt sehr interessant ist! Alle Infos dazu findet ihr hier: Podium: 1:12 = Mehr Gerechtigkeit in der Wirtschaft?

– Am 07.11 kommt Christian Felber nach Basel. Christian Felber ist der Gründer der Gemeinwohlökonomie, während zwei Vorträgen stellt er die Idee dieser neuen Wirtschaftsstrategie vor! Ich hab mir erlaubt den Flyer auf unserer Homepage hochzuladen damit er online verfügbar ist, und zwar hier: Vortrag mit Christian Felber zur Gemeinwohlökonomie

4. Ausblick Occupy Basel
Gerade kürzlich habe ich entschlossen, dass die Filmabende auch im November und Dezember stattfinden sollen, deshalb möchte ich hier noch einmal alle kommenden Daten zusammenstellen und schonmal die kommenden Filme erwähnen! Für weitere Aktivitäten dazwischen sowie für das neue Jahr sind wir wie gesagt auf eure Unterstützung angewiesen!

13.10: Filmabend Occupy Love
15.10: Planungssitzung
27.10: Die Zukunft pflanzen – Bio für neun Milliarden
10.11: Wilderei + “Der böse Wolf”
24.11: Vol Spécial
08.12: Die Erde von Oben

Das Thema vom 10. November hat einen aktuellen Hintergrund: Zur Zeit werden Unterschriften gesammelt für eine Volksinitiative “Für den Schutz der Grossraubtiere (Bär, Wolf und Luchs)”. Die Sammelfrist läuft jedoch schon bald ab (19. Dezember) und es wird dringend noch ein gutes Stück Unterschriften gebraucht. Da ich der Meinung bin, dass das ein sinnvolles Anliegen ist, widme ich gerne einen Filmabend diesem Thema. Eventuell werden zum Filmabend hin auch gemeinsame Sammelaktionen mit den Initianten geplant, bei Interesse freuen wir uns über eure Rückmeldung! Es wäre super, wenn ihr euch das mal anschauen würdet und das Anliegen allenfalls sogar unterstützen könntet, indem ihr den Unterschriftenbogen herunterlädt, ausdruckt, unterschreibt und einschickt, im besten Fall gleich noch mit ein paar zusätzlichen Unterschriften. Alle Infos dazu gibt es hier: Volksinitiative Für den Schutz der Grossraubtiere.

Vielen Dank für euer Interesse!
Ich würde mich freuen von euch zu hören und hoffe auf zahlreiches Erscheinen bei den nächsten Anlässen :)

Ein Aktivist von Occupy Basel

— Signatur —

Auf der Suche nach weiteren Informationen zu Occupy Basel?
-> www.occupybasel.ch (Unsere ausführliche Homepage)
-> www.facebook.com/occupy.basel.7 (Profil von Occupy Basel)
-> www.twitter.com/Occupy_Basel (Aktuellste Informationen immer auf Twitter)
-> http://goo.gl/9gohp (Ganz einfache Newsletter-Abonnierung)

Unsere Filmabende finden immer am 2. und 4. Sonntagabend des Monats im Quartiertreff LoLa statt. Mehr Informationen dazu jeweils auf unserer Homepage oder per Newsletter!

Leider können wir auch als kapitalismuskritsische Bewegung nicht völlig auf Geld verzichten.
Flyer drucken und andere Aktionen funktionieren ohne Geld nicht. Daher sind wir auch froh über jede finanzielle Unterstützung!
Wir haben ein zinsfreies Konto bei der Alternativen Bank Schweiz, der nachhaltigen Bank mit Weissgeldstrategie seit 1990:
Verwaltung von Occupy Basel, Konto-Nr: 318.763.100-07, IBAN-Nr: CH77 0839 0031 8763 1000 7
Herzlichen Dank!

Occupy Basel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.