Filmabend “Neuland”

| Keine Kommentare

Bei unserem 89. Filmabend beschäftigen wir uns anlässlich der kommenden Abstimmung mit dem Thema Migration und zeigen die sehr bewegende Dokumentation “Neuland”.

Filmabend “Neuland”
Sonntag, 22.01.2017, LoLa Quartierzentrum St. Johann,
Lothringerstrasse 63, Karte: http://g.co/maps/qc2eb
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr
Mit Diskussion und Nachtessen im Anschluss

Sie sind weit gereist, Ehsanullah, Nazlije und Ismail. Jetzt finden sie sich in der Integrationsklasse von Lehrer Christian Zingg in Basel wieder, wo Jugendliche aus aller Welt innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur unseres Landes kennenlernen. Wie die drei hoffen alle in dieser Klasse, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und in der Schweiz ihre Träume leben zu können. Der Lehrer macht sich und ihnen keine Illusionen darüber, dass das ein sehr schwieriger Weg wird.

Nach dem Film, während der Diskussion über den Film sowie weitere brennende Anliegen der Anwesenden, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.

Eintritt frei, Kollekte.
Für das Nachtessen dürft Ihr bezahlen, was es euch wert ist, gerne auch mit NetzBon.

Wir würden uns sehr freuen, euch auch an diesem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen!

Bis dann und alles Gute!

*Bitte vergesst nicht all eure FB-Freund*innen zu dem Event einzuladen sowie Partner*innen und Nachbar*innen mitzubringen :)
**Dieser Filmabend wird vom Verein von Occupy Basel organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.