Filmabend 12.10.2014: Krieg in Syrien

| Keine Kommentare

In Syrien geschehen seit Längerem schreckliche Dinge: Durch die Auseinandersetzungen zwischen der Freien Syrischen Armee und dem Assad-Regime, und nun auch noch durch den Einmarsch des Islamischen Staats.

Der eindrückliche und berührende Film “Die Kinder von Aleppo” beschreibt diese Situation und deren Auswirkungen auf die schwächsten Glieder der Gesellschaft, den Kindern in der Schusslinie des Bürgerkrieges ihrer Eltern.

Die Dokumentation “Syrische Flüchtlinge in der Schweiz” zeigt die Ankunft und Wiedervereinigung einer syrischen Grossfamilie in der Schweiz und ist ein Plädoyer für eine menschenwürdige Asylpolitik im reichsten Land der Welt.

Filmsprache: Deutsch

Bei der Diskussion im Anschluss wollen wir versuchen, das Wissen zu vertiefen und konstruktive Üerlegungen anzustellen. Als Spezialgast hat uns Edibe Gölgeli zugesagt, sie ist Kurdin und politisch aktiv zu dem Thema.

syrien
Nach den Filmen, während der Diskussion, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.
Eintritt frei, mit Kollekte, und fürs Essen darf jedeR bezahlen was ihm/ihr dieses wert ist.

Sonntag, 12.10.2014, LoLa Quartierzentrum St. Johann, Karte: http://g.co/maps/qc2eb
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr

Wir würden uns sehr freuen, euch an dem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen! Bitte macht auch Werbung für diesen Event und bringt eure Kollegen mit! Nicht vergessen: Ladet eure Facebookfreunde für den Event ein, und zwar HIER!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.