Ausblick auf die Aktivitäten von Occupy Basel im Jahr 2015

| Keine Kommentare

Ausblick auf die Aktivitäten von Occupy Basel im Jahr 2015

Hier findet ihr eine kurze Zusammenstellung von einem Aktivisten über die bereits geplanten Aktivitäten und Abläufe rund um Occupy Basel im 2015. Gleichzeitig veröffentlichen wir hier auch einen Rückblick aufs 2014: Rückblick auf die Aktivitäten von Occupy Basel im Jahr 2014.

Filmabende:

25. Januar: Occupy Basel Filmabend „Shopping-Kultur – Die Erziehung zum pervertierten Konsum“ + Projektvorstellung: «Konsumgesellschaft, Nachhaltigkeits-Tag»
Der moderne Mensch als Dauerkonsument, warum hat sich die Gesellschaft so entwickelt? Und was sind die Konsequenzen dieser Entwicklung? Macht Konsum glücklich, oder ist es nur noch ein Zwang mit katastrophalen Folgen für Gesellschaft und Umwelt?
Nach dem Dokumentarfilm zum Thema präsentiert ein Spezialgast Inhalte und Ziele seines schweizweit geplanten Nachhaltigkeitsprojektes, einem Nachhaltigkeits-Tag!

8. Februar: Occupy Basel Filmabend + Projektvorstellung: «Sharing-Communities, Meal-Sharing-Plattform für Basel»
Sharing-Communities haben Hochkonjunktur. Sie sollen nicht nur eine Alternative zum Kapitalismus darstellen, sondern auch dessen Probleme lösen: Ressourcenverschwendung, Überproduktion und Umweltbelastung. Vielfältige Formen von Leihen, Teilen und Mieten von Gegenständen, Räumen und Kenntnissen werden entwickelt.
Nach dem Dokumentarfilm zum Thema präsentiert Occupy Basel seine neuste Langzeitaktion, eine Meal-Sharing-Plattform für Basel!

Hinweis: Es findet kein Event am 22. Februar statt, weil am 23. Februar die Fasnacht in Basel beginnt

8. März: Occupy Basel Vortrag und Diskussionsabend “Wir sind die Geldschöpfer!”
Unser aktuelles Schuldgeld-System ist eine ewige Schuldenfalle. Theres Schöni von der Lösungs-Orientierten Volks-Bewegung (LOVB) präsentiert ihren Vorschlag einer neuen Form der Geldschöpfung. Dabei wird jeder produktive Bürger zum Geldschöpfer, indem er eine Dienstleistung erbringt oder ein Produkt schafft, wodurch der wirtschaftliche und gesellschaftliche Austausch harmonisiert werden soll.

22. März: Occupy Basel Filmabend «Die Konsensfabrik»
Der Film dokumentiert das Leben, die Arbeit und die Ansichten des US-amerikanischen Intellektuellen Noam Chomsky, einem für Occupy wichtigen Denker. Chomsky kritisiert in dem Film die Kontrolle der Massenmedien durch Grosskonzerne, allgemeine Formen der Medienzensur sowie das Hegemoniestreben der USA und erläutert sein Propagandamodell zur Erklärung dieser Vorgänge.

Themen und Projekte:

– NEU: „Social Meal: Meal-Sharing für die Region Basel“! Los gehts am 1. März, bereits jetzt kann man sich auf socialmeal.ch registrieren, alle Infos finden sich auch auf unserer Homepage: Unser neues Projekt: „Social Meal – Meal-Sharing für die Region Basel“

– Vollgeld-Initiative: Wir werden weiterhin aktiv Unterschriften für diese Volksinitiative sammeln und möglicherweise weitere Informationsveranstaltungen veranstalten.

– Im 2015 werden wir voraussichtlich wieder verschiedene Beiträge zur Basler Kantonalbank leisten, und auch zum Thema Armut aktiv bleiben. Bei aktuellen politischen Anliegen werden wir weiterhin die direkte und indirekte Zusammenarbeit mit anderen Organisationen suchen. Wir unterstützen die Demonstrationen “No Pegida”.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.