28. Juni: Filmabend «Scientology»

Mit einem interessanten Diskussionsgast

| 1 Kommentar

Gerne möchten wir euch zum 59ten Mal zu einem unserer Filmabende einladen!o-SCIENTOLOGY-facebookFilmabend “Scientology”
Sonntag, 28.06.2015, LoLa Quartierzentrum St. Johann, Karte
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr
Mit Diskussion und Nachtessen im Anschluss

Seit über 40 Jahren breitet sich Scientology in der Schweiz aus, im Basler Iselin-Quartier wird am 25. April ein neuer Tempel mit internationaler Anziehungskraft eröffnet um den Menschen völlige spirituelle Freiheit und Wahrheit zu bringen. Doch was steckt hinter der hohen Fassade und den undurchsichtigen Strukturen? Was sind die wirklichen Ziele, und wie wird mit Kritikern verfahren? Diesen und vielen weiteren Fragen widmen wir uns an diesem Abend, auch mit einem prominenten Diskussionsgast!

Bei der Diskussion im Anschluss wollen wir das Gesehene besprechen, einordnen und vertiefen.
Nach dem Film, während der Diskussion, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.

Eintritt frei, Kollekte.
Für das Nachtessen darf jede*r bezahlen, was es ihr*ihm wert ist, gerne auch mit BNB.
Sonntag, 28.06.2015, LoLa Quartierzentrum St. Johann, Karte
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr

Wir würden uns sehr freuen, euch auch an diesem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen!

Bitte macht Werbung für diesen Event und bringt eure Kolleg*innen mit!
Nicht vergessen: Jetzt gleich den Event auf Facebook teilen und Freund*innen einladen!

Bis dann und alles Gute!

 

*Dieser Filmabend wird vom Verein von Occupy Basel organisiert.

Ein Kommentar

  1. Update: Wir zeigen “Scientology – Enthüllungen aus dem Machtzentrum”, eine sehr empfehlenswerte Dokumentation aus dem Jahr 2010:

    Dass die Scientology-Sekte, mit ihrem neuen grossen Tempel in Basel gerade ein heisses Gesprächsthema, mit fragwürdigen Methoden operiert, ist heute allgemein bekannt. In der Dokumentation geben ehemals hochrangige Aussteiger*innen in einzigartiger Ausführlichkeit und Klarheit Einblick in die Schaltzentrale der Organisation und berichten über Sklavenarbeit, erzwungenen Abtreibungen und die Verfolgungen und Bedrohungen durch den Gehemindienst von Scientology nach ihrem Ausstieg.

    Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und rege Teilnahme an der Diskussion mit Nachtessen im Anschluss!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.