26. Februar: Filmabend «Vincennes – Die revolutionäre Uni»

| Keine Kommentare

Unseren 91. Filmabend widmen wir mal wieder dem Thema Bildung:

Filmabend “Vincennes – Die revolutionäre Uni”
Sonntag, 26.02.2017, LoLa Quartierzentrum St. Johann,
Lothringerstrasse 63, Karte: http://g.co/maps/qc2eb
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr
Mit Diskussion und Nachtessen im Anschluss

Unter dem Motto “Bildung für alle” wurde 1969 in Paris das experimentelle Hochschulzentrum Vincennes gegründet. Bis zur Auflösung 1980 wurden hier neue und freie Formen des Unterrichtens, Lernens und Lebens angedacht und erprobt. Die Dokumentation erzählt die Erfolgsgeschichte von Vincennes, aber auch vom abrupten Ende aller Visionen. Sie wirft auch die Frage auf, wie es in unserer heutigen Gesellschaft um das Recht auf Bildung für alle steht.

Nach dem Film, während der Diskussion über den Film sowie weitere brennende Anliegen der Anwesenden, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.

Eintritt frei, Kollekte.
Für das Nachtessen dürft Ihr bezahlen, was es euch wert ist, gerne auch mit NetzBon.

Wir würden uns sehr freuen, euch auch an diesem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen!

Bis dann und alles Gute!

*Bitte vergesst nicht all eure FB-Freund*innen einzuladen :)
**Dieser Filmabend wird vom Verein von Occupy Basel organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.