24. Mai: Filmabend «Monsanto – Mit Gift und Genen»

Genmais in der Cola, Batterien und Windeln

| Keine Kommentare

Zum 57ten Mal laden wir euch zu unserem Filmabend ein!monsantoFilmabend “Monsanto – Mit Gift und Genen”
Sonntag, 24.05.2015, LoLa Quartierzentrum St. Johann
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr
Mit Diskussion und Nachtessen im Anschluss

Der Agrochemie- und Biotechnologie-Riese Monsanto hat einiges auf dem Kerbholz. In dieser Dokumentation wird nicht nur die Vergangenheit dieses Unternehmens beleuchtet, sondern auch aufgezeigt wie sich die eingesetzte Gentechnologie unbemerkt selbst verbreitet. Das Unternehmen ist stark mit der Politik verwoben und nutzt dessen Institutionen um sich dahinter zu verstecken, sobald jemand aufmuckt wird dieser mit der Androhung von Klagen zum Schweigen gebracht. Eine sehr sehenswerte Dokumentation von Marie-Monique Robin.

Filmsprache: Deutsch

Bei der Diskussion im Anschluss wollen wir das Gesehene verarbeiten und vertiefen.
Nach dem Film, während der Diskussion, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.

Eintritt frei, Kollekte.
Für das Nachtessen darf jede*r bezahlen, was es ihm*ihr wert ist, gerne auch mit BNB.
Sonntag, 24.05.2015, LoLa Quartierzentrum St. Johann
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr

Wir würden uns sehr freuen, euch auch an diesem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen!

Macht Werbung für diesen Event und bringt eure Kollegen mit!
Nicht vergessen: Jetzt gleich den Event auf Facebook teilen und Freund*innen einladen!

### Hinweis ###
Am Samstag, 23.05.2015 findet in Basel eine grosse Demonstration gegen Monsanto und Syngenta statt, welche um 14 Uhr beim Barfüsserplatz beginnt.
Occupy Basel ist Teil des breiten Demonstrations-Bündnisses.
Alle Infos: Homepage MultiWatchFacebook-Event
.

 

Bis dann und alles Gute!

 

*Dieser Filmabend wird vom Verein von Occupy Basel organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.