13. März: Filmabend «Die wilden Wurzeln des World Wide Webs»

Ein Mausklick mit ungeahnten Folgen

| Keine Kommentare

Gerne möchten wir euch zum 71. Mal zu einem unserer Filmabende einladen!

wwwfilm

Filmabend «Die wilden Wurzeln des World Wide Webs»
Sonntag, 13.03.2016, LoLa Quartierzentrum St. Johann, Karte
Türöffnung 18:00 Uhr, Filmbeginn 18:30 Uhr
Mit Diskussion und Nachtessen im Anschluss

Das Internet ist nicht nur ein Netz zur Verbindung von Computern, sondern wurde geschaffen, damit alle miteinander in Kontakt treten können. So wurde es zum Versammlungsort, der von allen aufgebaut wird, die sich dort zu Wort melden. Politische und industrielle Eliten versuchen schon lange das Internet zu regulieren, zu kontrollieren und zu überwachen.

Ausserdem erzählt der Dokumentarfilm auch die Geschichte jener Menschen, die für die freie Meinungsäußerung Dritter und gegen Zensur gekämpft haben und die auch das Recht auf Privatsphäre verteidigen. Ohne sie hätte es den Arabischen Frühling nicht gegeben.

Auf dieser arte-Seite findet Ihr weitere Infos zu dem Film.

Nach dem Film, während der Diskussion über den Film sowie weitere brennende Anliegen der Anwesenden, gibt es wie gewohnt ein feines Nachtessen.

Eintritt frei, Kollekte.
Für das Nachtessen dürft Ihr bezahlen, was es euch wert ist, gerne auch mit Netzbons.

Wir würden uns sehr freuen, euch auch an diesem Sonntag zahlreich begrüssen zu dürfen!

Bis dann und alles Gute!

*Vergesst nicht all eure FB-Freund*innen einzuladen zu dem Event :)
**Dieser Filmabend wird vom Verein von Occupy Basel organisiert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.