10 lesenswerte Zeitungsartikel W5

| Keine Kommentare

Trotz oftmals berechtigter und wichtiger Medienkritik erscheint uns ein bewusster Newskonsum äusserst wichtig, weshalb wir im Jahr 2015 wieder mit der Sammlung lesenswerter Zeitungsartikel begonnen haben. Die gesamte Sammlung von früher (wird nicht mehr aktualisiert) findet ihr hier. Das ist selbstvertändlich nur eine klitzekleine Auswahl, aber hoffentlich dennoch genauso lesenswert! Für regelmässige Lektüre möchten wir insbesondere auf Infosperber und Zeitpunkt hinweisen. Eure Hinweise auf wichtige Artikel nehmen wir gerne entgegen, hier als Kommentar oder per E-Mail.

Wirtschaft: Lohnsenkungen und Lohn in Euro sind verboten, SGB, 26.01.2015
Kaum hat die Schweizer Nationalbank die Kursuntergrenze von 1.20 Fr. zum Euro aufgegeben, brennen bei gewissen Arbeitgebern die juristischen Sicherungen durch. Es geistern Ideen herum, für Grenzgänger Löhne zu senken oder in Euro zu zahlen. Einige Arbeitgeber wollen sogar allen Arbeitnehmenden neu die Löhne in Euro bezahlen. Die juristische Lage und die Rechtsprechung sind klar: All diese Massnahmen sind verboten.

Griechenlandkrise: Offener Brief von A. Tsipras an die Deutschen, Radio Korfu, 14.01.2015
Ich wende mich mit einem offenen Brief an Sie, um Ihnen eine andere Sicht auf das zu geben, was sich vom Jahr 2010 bis zum heutigen Tage an abgespielt hat. In erster Linie jedoch möchte ich Ihnen in aller Aufrichtigkeit die Vorschläge und Zielsetzungen meiner Partei SYRIZA erläutern, welche am 26. Januar die dann neu gewählte griechische Regierung stellen könnte.

Ausbildung: Beruflich was ganz anderes machen? Das geht!, Die Welt, 31.01.2015
Banker werden Feinkosthändler und Kriminalpolizistinnen werden zu Geistheilerinnen: Die Suche nach einem Beruf, der gleichzeitig auch Berufung ist, wird allmählich zu einer Massenbewegung.

Demokratie: Die Rache der Verlierer, TagesAnzeiger, 26.01.2015
Die harte Debatte um die getöteten Kinder im Fall Flaach zeigt: Empörung ist das Gefühl, das im 21. Jahrhundert die steilste Karriere gemacht hat.

Demokratie: Ein offenes Haus für Lobbyisten, Der Bund, 28.01.2015
Das Milizparlament ist auf Einflüsterer angewiesen. Im Fall Borer aber wurden Grenzen überschritten. Kein Einzelfall.

Medien: “Guardian”-Digitalchef: “Können ohne Paywall höhere Erlöse erzielen”, Der Standard, 29.01.2015
Wolfgang Blau über Umgangsformen im Netz, Paywalls und mobile User.

Sozialhilfe: So lebt es sich als Sozialhilfe-Empfänger, Aargauer Zeitung, 24.01.2015
Die Sozialhilfe ist das letzte Auffangnetz. Wen fängt sie auf und was ist erlaubt? Die az liefert 25 Antworten zu den drängendsten Fragen.

Umwelt: Umweltbericht des Bundesrats – Leben auf Umweltkosten anderer, NZZ, 29.01.2015Bezogen auf die Umwelt hat die hohe Wirtschaftskraft der Schweiz zwei Seiten: Sie macht es möglich, Umweltschäden zu beseitigen. Sie führt aber auch zu einem hohen Konsum mit entsprechender Übernutzung natürlicher Ressourcen.

Ernährung: Büffelmozzarella – Käse mit Blut, Zeit Online, 22.01.2015
Echter Büffel-Mozzarella aus Italien gilt als Luxusprodukt. Doch das Geschäft hat eine brutale Seite.

Rassismus: Zunahme der Gewalt gegen Migranten seit Beginn von Pegida, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.01.2015
Seit Beginn der Pegida-Demonstrationen im Herbst 2014 hat sich die Gewalt gegen Flüchtlinge, Migranten und ihre Unterkünfte nach Recherchen von «Report Mainz» mehr als verdoppelt. Detaillierte Auflistung: Chronik der Übergriffe auf Migranten und Flüchtlinge sowie deren Unterkünfte, Das Erste, 27.01.2015.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.